Roma e Toska mit neuem Verkaufskonzept

Friends for Sylt – Spannende Persönlichkeiten und tolle Mode

Kampen. Andersartigkeit ist Trumpf, davon ist Birgit Gräfin Tyszkiewicz überzeugt. Seit der Gründung ihres Modelabels Roma e Toska im Jahr 2001 ist sie diesem Grundsatz treu geblieben. Kaum eine andere Modemarke setzt so stark auf Individualität abseits des uniformen Mainstreams. Passend dazu hat sich Birgit Gräfin Tyszkiewicz für die kommende Saison ein neues Konzept für ihren Flagship Store in der Alten Dorfstraße 2 in Kampen ausgedacht.

»Wir möchten die Individualität jeder einzelnen Frau feiern, dazu passt das klassische Store-Prinzip mit klassischen Verkäuferinnen nicht«, sagt Tyszkiewicz.

Ab sofort sollen deshalb sogenannte »Markenbotschafterinnen« bei Roma e Toska mit den Kunden auf Augenhöhe plaudern und vor allem Gastgeberinnen sein. »Friends for Sylt« hat Birgit Gräfin Tyszkiewicz das Projekt genannt, mit dem sie jetzt in Kampen in die neue Saison startet. Markenbotschafterinnen können langjährige Freunde der Marke Roma e Toska oder Gastdesignerinnen sein, die Gräfin Tyszkiewicz bereits in den Vorjahren regelmäßig für Events eingeladen hat.

Den Anfang macht Marte von Have. Die Designerin aus Hamburg wird ab dem 3. März persönlich bei Roma e Toska anzutreffen sein. »Ich kenne Sylt aus meiner Kindheit und habe hier schon viele tolle Urlaube erlebt. Jetzt freue ich mich, die nächsten Tage im Roma e Toska-Store sein zu dürfen«, sagt Marte von Have.

Ihr Lebenslauf ist genauso bunt wie ihre einmaligen Strickponchos. Marte von Have ist Literaturwissenschaftlerin, war Schauspielerin, Model, Journalistin, Referentin der Programm-Direktion von Sat.1 und Business Coach, bevor sie ihr Label marte maglia gründete. Ihre Strickleidenschaft entdeckte Marte von Have schon als Kind. Während ihr Vater die Familie mit seinem Schiff über die Nordsee segelte, strickte sie unter Deck Pullover oder Ponchos. Auch heute noch sind Marte von Havens Stolen und Ponchos handgefertigt.

Wer Marte von Have kennenlernen möchte, kann sich vom 3. bis 12. März auf anregende Gespräche mit ihr freuen. Und natürlich können Besucher auch in die einzigartige Modewelt von Roma e Toska eintauchen. Geöffnet ist der Store täglich von 12 bis 18 Uhr. Weitere Infos unter www.romaetoska.com