»Black and White«-Gospeltournee auf Sylt

Reif für die Insel – »Island Voices« singen mit Soul-Diva Deborah Woodson

List/Wenningstedt. Die Gospeltournee von Deborah Woodson aus Georgia mit dem Titel »Black and White« macht auch auf Sylt Station! Als Jurymitglied und Solistin des Gospel Awards plant sie zusammen mit dem Sylter Gospelchor »Island Voices«  zwei Konzerte auf der Insel, bei denen in List und Wenningstedt alle Gospelfans auf ihre Kosten kommen werden.

In List findet das Konzert am 8. April, um 18 Uhr, in der St.-Jürgen-Kirche statt. Tickets für dieses Konzert können ab sofort im Erlebniszentrum Naturgewalten in der Hafenstraße 37 in List erworben werden.

Am 9. April ist das zweite Konzert um 18 Uhr in der Wenningstedter Friesenkapelle zu hören. Der Vorverkauf hierzu läuft ab sofort über das Kirchenbüro Wenningstedt. Tickets gibt es außerdem beim Naturfriseur »Namasté« in Westerland, Hairstylist »Amei« und im »SicherHaus« in Tinnum. Wenn an den Veranstaltungstagen noch Karten vorhanden sind, wird es zudem eine Abendkasse geben.

Deborah Woodson wurde in Georgia, USA, geboren und begann ihre musikalische Laufbahn im Alter von zwei Jahren im Gospelchor der Baptistenkirche. Ihr späteres Gesangsstudium schloss sie mit magna cum laude an der Universität von North Carolina ab. Auftritte in mehr als 40 Ländern folgten. Sie sang in Musical-Rollen am Broadway, aber auch in Deutschland, so in der Titelrolle mit Uwe Ochenknecht in »Hairspray«.

Auf Sylt tritt Deborah Woodson mit dem Gospelchor »Island Voices« auf. Entstanden ist die Gesangsformation aus einem starken Bedürfnis, zu sich selbst und zu Gott zu finden. Die gesangsbegeisterten Mitglieder freuen sich, ihren Gefühlen in der Musik freien Lauf lassen zu können. Zusammen mit Deborah Woodson werden sich die »Island Voices« bei ihren Konzerten am 8. und 9. April mit einem musikalischen Feuerwerk in die Herzen des Sylter Publikums singen.