Different Fashion goes Hamburg

Das Sylter Unternehmer-Paar Alexandra von Schöning und Manuel Rivera strahlte bei der Eröffnungsparty seines neuen Stores in Hamburg um die Wette. Fotos: Markus Hibbeler für Getty Images

Große Neueröffnung mit viel Prominenz

Sylt ohne Different Fashion? Für viele Fashionistas schon lange undenkbar, gehören die Multilabel-Stores doch zur Modelandschaft der Insel wie der Sand ans Meer. Nun ist Different Fashion auch in der Hansestadt Hamburg angekommen.

Nach über 20 erfolgreichen Jahren als stationärer Einzelhändler eröffnete Different Fashion am 11. März seinen ersten Multilabel-Fashionstore für Frauen in der Hamburger Hafencity. Das Sylter Unternehmer-Paar Alexandra von Schöning und Manuel Rivera sind auf Expansionskurs – in direkter Nachbarschaft zu Hamburgs neuem Wahrzeichen, der Elbphilharmonie.

Grund genug, das neue Mode-Highlight der Hansestadt am vergangenen Donnerstag mit einer exklusiven Champagner-Party zu feiern. Es erschienen mehr als 300 geladene Gäste, darunter einige Prominente, Modemacher, Designer sowie langjährige Kunden. Ab 18 Uhr wurde vis-à-vis der Elbphilharmonie die Eröffnung des neuen Flagship-Stores gefeiert. 300 eisgekühlte Moët & Chandon Rosé Champagner standen für die Gäste bereit, dazu ein hervorragendes Catering von »Kaiserwetter«. Trotz des ordentlichen Gedränges war die Stimmung stets ausgelassen – kein Wunder, denn für die richtigen Beats sorgte DJ Wolf Kolster. Exklusiver Kooperationspartner an diesem Abend war das Leisure-Wear-Label »Juvia«.

Judith Dommermuth, Gründerin von Juvia und das ehemalige Model und Gesicht von Air Berlin, feierte ausgelassen mit den Different Fashion- Kunden. Sie beliefert seit einigen Jahren die Stores der Different Fashion-Gruppe. Von Sylt bis Kitzbühel – und jetzt auch Hamburg. Im letzten Jahr schaffte die Different Fashion-Gruppe die erste »Retail-Million« alleine nur mit Juvia-Kollektionen – und ganz ohne Online-Verkäufe.

Weiterhin waren unter den Gratulanten die Prominenten Uschi Glas, die extra aus München mit ihrem Mann Dieter Hermann anreiste, die Hamburgerinnen Nina Bott und Nova Meierhenrich (Schauspielerin und Moderatorin) und die Sängerin Grace Capristo, Ex-Freundin von Mesut Özil. Sie reiste aus Berlin an, um den Gründern von Different Fashion zum neuen Store zu gratulieren. Im Laufe des Abends erschienen in dem 135 Quadratmeter großen Geschäft aber auch männliche VIP-Gäste: Es trafen sich die ehemaligen Bundesliga-Fußballspieler Christoph Metzelder und Patrick Owomoyela, die beide bei Borussia Dortmund unter Vertrag standen.