Folk Pop mit viel Herz – Ashton Lane Trio im Friesensaal

Kulturhaus Sylt e.V. eröffnet Konzertsaison

Keitum. Über die Wintermonate war es im Kulturhaus Sylt am Keitumer Watt etwas ruhiger. Mit dem angehenden Frühling erwacht die Insel jedoch aus dem Winterschlaf, und Kulturfans dürfen sich auch in dieser Saison auf viele interessante Veranstaltungen im Friesensaal freuen.

Den Auftakt im Veranstaltungskalender macht das  Ashton Lane Trio aus Great Britain.

Die Sängerin Esther O’Conner bringt frischen Folk-Pop von Schottland nach Sylt. Mit ihrem Song »Nashville Heart« war sie der Star des Glasgower Country-Festivals und wurde mit ihrer Band für den besten Song ausgezeichnet. Esther stammt aus einer Musikerfamilie, ihr Vater tourte mit »Wet, Wet, Wet« in Begleitung von Elton John um die Welt. Deshalb ist die Musik von »Ashton Lane« ein kongenialer Mix aus keltischem Folk und amerikanischem Countrysound.

Wer die Band live erleben will, kommt am Freitag, den 31. März, in den Keitumer Friesensaal Am Tipkenhoog 14a. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es an allen Sylter Vorverkaufsstellen und unter Telefon 04651/9980.