Horst Schmied – faszinierend, vielseitig, berührend

Westerland. Horst Schmied hat viele Bilder der Insel Sylt gemalt, ohne ein Insel-Maler zu sein. »Ich lasse mich inspirieren und male dann aus dem Gedächtnis«, so der Künstler, der jahrelang Architekt war, 1500 Einfamilienhäuser baute und das berühmte Schmied-Haus erfand. Seine Beobachtungen macht Schmied vor Ort und fertigt Skizzen ausgewählter Inselmotive an. Diese werden im heimischen Atelier  in Lagesbüttel zu Originalen in Pastellkreide umgesetzt.

Die HOF-Galerie am Rathaus zeigt aktuell Sylt-Bilder von Horst Schmied, der durch seinen ganz persönlichen Malstil eine ganz neue Perspektive auf die Insel erschafft. Von List bis Hörnum hat der Maler Motive der Insel in farbenfrohen und konturenreichen Bildern festgehalten, die an den Stil künstlerischer Glasfenster in Kirchen erinnern. »Das Licht, die Stimmung zwischen Himmel und Erde faszinieren mich«, so Horst Schmied. Der Künstler hat es geschafft, seine eigene Sprache aus Farbformen zu entwickeln.

Schmied versucht, »das Sehen   sichtbar zu machen«. Mit Erfolg. Seine farbenfrohen, lebensbejahenden Bilder berühren, beschäftigen und faszinieren. Mit seinen außergewöhnlichen Werken kreiert er eine neue, ungewöhnliche Bilderwelt der Insel.