St. Patrick’s Day im Irish Pub

Ausgehen und Genießen

Am 17. März wird der irische Nationalfeiertag, der »St. Patrick’s Day«, auch auf Sylt zünftig gefeiert. Im Irish Pub in der Paulstraße 13  hat sich der Singer/Songwriter und Balladensänger Micky O’Maltonáigh angesagt, um mit seiner Musik unter dem Motto »Tierisch Irisch« diesen für die Iren besonderen Tag zu feiern. Mit Gitarre oder irischer Bouzouki, einem für Irish Folk typischen Saiteninstrument, und seiner kraftvollen Stimme trägt er gekonnt seine Lieder vor. Die Songs und Balladen handeln von Whiskey und Weiber, der Auswanderung und der Rückkehr, von Sauf- und Rauf-Geschichten sowie den vielen Schlachten der Iren. Das Repertoire reicht dabei von Christy Moore und Eric Bogle bis hin zu Jimmy Mc Carthy und Phil Colclough. Hier und da streut der Sänger auch seine eigenen Songs ein.

Los geht es am Freitag um 21 Uhr. Da der Andrang erfahrungsgemäß groß ist, lohnt es sich, rechtzeitig da zu sein. Wer etwas Grünes im Schrank hat, ist damit auch gleich passend zum St. Patrick’s Day gekleidet.