Kampens schönste Tradition

Wenn sich Kampens Gastronomen das Fell über die Ohren ziehen, ist Ostersonntag. Dann trifft sich ganz Kampen am frühen Nachmittag zum Eierlaufen im Strönwai. Und später pilgert man zur Buhne 16 zum Osterfeuer.

Ostern – ein bewegtes und bewegendes Fest in Kampen. Erst wird gerannt und dann wird gewandert: Der Ostereierlauf im Strönwai und das gechillte Osterfeuer an Buhne 16 sind sowas wie die Generalprobe für die Saison. Ostersonntag fällt gegen 14 Uhr der Startschuss für den legendären Ostereierlauf im Strönwai (»Whiskymeile«), seit Jahren liebevoll organisiert und begleitet beziehungsweise geleitet von Kampener Gastronomen, die sich tierisch in Schale werfen und für Stimmung sorgen. Ein österlicher Spaß für Klein und Groß!