Traditioneller Osterspaß

Kleine Top-Athleten, Osterhasen und jede Menge Eier

Wenn sich Kampens Gastronomen in ihre plüschigen Hasenkostüme schmeißen, ist Spaß vorprogrammiert. Das wissen mittlerweile schon die kleinsten Sylter und Gäste und so standen am Ostersonntag zahlreiche Kinder am Strönwai Schlange, um beim traditionellen Ostereierlauf teilzunehmen. Mit Löffeln in der Hand und bunt bemalten Ostereiern darauf, warteten die Kleinen hochkonzentriert auf den Startschuss.

Den gab wie jedes Jahr Hasenmoderator und Betreiber des Restaurants Manne Pahl, Pius Regli: »Auf drei geht’s los. Drei!« schallte es durch die Whiskymeile, und die ersten »Top-Athleten« in der »olympischen Disziplin Eierlaufen«, wie Pius Regli sie liebevoll nannte, setzten sich in Bewegung.

Dass es nach den ersten Durchläufen anfing zu regnen, davon ließen sich die Teilnehmer in keinster Weise irritieren. Hochkonzentriert balancierten sie ihre Eier die rund 50 Meter lange Strecke bis ins Ziel. Den kleinsten Teilnehmern standen fleißige Helfer im Hasenkostüm zur Seite. Zur Belohnung gab es eine süße Osterüberraschung für die Kinder und tolle Erinnerungsfotos und Videos für die Eltern.