Prominente spielen für herzkranke Kinder

Wenningstedt. Der Golfclub Sylt veranstaltet am 14. und 15. Juli erneut sein traditionelles Charity Golfturnier zu Gunsten der Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin. Das Golfturnier findet unter dem Namen »Preis des Spielführers: Herzen für Berlin« bereits zum siebten Mal statt. Erwartet werden Golffreunde aus ganz Deutschland und zahlreiche Prominente.

»Unser Golfturnier auf Sylt ist eine unserer wichtigsten Veranstaltungen. Alle Einnahmen gehen komplett an das Deutsche Herzzentrum«, erklärt Prof. Dr. Peter Fissenewert, Präsident der Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Die Gelder und Spenden werden unter anderem für die Finanzierung von Herzoperationen notleidender Kinder aus dem Ausland eingesetzt. In diesem Jahr sollen so die Kosten für die Operation der zehnjährigen Anas Mostafa aus Äqypten finanziert werden.

Das Programm beginnt am Freitag, den 14. Juli, um 18.30 Uhr, mit einem Vortrag des Herzchirurgen Prof. Dr. Onnen Grauhan im Kaamp-Hüs in Kampen.

Turnierstart im Golfclub Sylt ist am Sonnabend, den 15. Juli.  Am Abend findet im Clubhaus des Golfclub Sylt ein Dinner mit Verlosung und Auktion für den guten Zweck statt. Die Veranstaltung wird von TV-Moderatorin Ulla Kock am Brink moderiert.

Die Teilnahmegebühr am Charity Golfturnier beträgt 130 Euro pro Person. Für Nichtgolfer wird ein Schnupperkurs angeboten. Anmeldung im Golfclub Sylt unter Telefon 04651/9959810.