Mittwochskonzert in St. Severin

Keitum. Acht Jahre ist es her, als Alexander Ivanovs erste CD unter dem Titel »Prière« erschien. Im Mittwochskonzert am 24. Mai, um 20.15 Uhr, spielt er das darauf enthaltene erlesene Programm live in St. Severin auf der Mühleisenorgel. Die farbenreiche Klangpalette dieses Abends reicht von dem wohl ergreifendsten Klagelied Bachs – dem Choral »Ich ruf zu Dir, Herr Jesu Christ« – über die zarte Spätromantik des »Prière« von Cesar Franck bis hin zu Werken der stilistisch so unterschiedlichen Komponisten des 20. Jahrhunderts Johann Nepomuk David und Olivier Mes-siaen. Gekrönt wird das Konzert mit dem grandiosen tragischen Tongemälde von Max Reger »Fantasie und Fuge d-moll op. 135b«.

Karten für den 24. Mai sowie für alle weiteren Mittwochskonzerte sind in allen insularen VVK-Stellen erhältlich. Am Konzerttag kann zudem ab 19.30 Uhr noch ein Kartenkontingent an der Abendkasse erworben werden.