»Sylt macht glücklich«

Neue Ausstellung von Caroline Weihrauch im Kaamp-Hüs

Dass Sylt glücklich macht, wussten wir schon lange. Wie dieses Glück für die Künstlerin Caroline Weihrauch aussieht, können Kunstinteressierte ab dem 13. Mai im Kaamp-Hüs sehen.

Caroline Weihrauch, 1961 geboren in Hamburg, ist eine Sehnsuchtsmalerin. Studiert hat die Hamburgerin Kunst- und Kulturwissenschaften und Malerei in Berlin, wo sie jetzt auch arbeitet und lebt. Sie selbst nennt ihre Malereien eine  »Liebeserklärung an die Schönheit der Dinge, des Lebens«. Ihre Gemälde zeigen oftmals Restaurants, Veranstaltungen wie Dinner oder Partys und spezielle bürgerliche Feierlichkeiten und heiteren Genuss. Mit den Bildern der Paris-Bar, die den Moment vor dem Ansturm der Gäste festhalten, wird Caroline Weihrauch bekannt.

Ihre besondere Gabe ist es, das Leben in all seiner extravaganten Schönheit zu präsentieren. Ihre Malereien sind expressiv, da sie die Objekte und Szenen vergrößert und intensiver darstellt als die Wirklichkeit.

Die Vernissage findet am Sonnabend, den 13. Mai, um 17 Uhr statt.