Die 20. Summertime-Party auf Sylt

Zum  Rauschen  der  Nordseewellen  gesellt  sich  vom  9.  bis  11.  Juni  der  satte  Sound  schwerer Maschinen: Das Sylt-Chapter e.V. lädt zum traditionellen Harley-Davidson-Treffen – und feiert ein rundes Jubiläum, jährt sich die Veranstaltung doch zum bereits 20. Mal. Längst hat sich die dreitägige »Summertime-Party« als großes Event etabliert, das nicht nur viele Harley-Fahrer von nah und fern nach Sylt lockt, sondern auch für die übrigen Insel-Gäste eine Attraktion darstellt. Denn wann hat  man  schon  einmal  die  Gelegenheit,  so  viele  edle  Motorräder  mit  Baujahren  von  den 1950er Jahren bis zur Gegenwart auf einmal zu bestaunen?

»Bei  der  ersten  Veranstaltung  waren  rund  80  Teilnehmer  dabei.  Die  Qualität  der  Veranstaltung sprach sich  schnell  herum –  so  rechnen  wir  in  diesem  Jahr  wieder  mit 700  Maschinen und  mehr als  tausend  Teilnehmern,  wobei  die  Fahrerinnen  und  Fahrer  nicht  nur  aus  ganz  Deutschland, sondern  auch  aus  Dänemark,  Österreich,  der  Schweiz  und  sogar  aus  England  eigens  nach  Sylt anreisen«, weiß Michael Knote, Vorstandsmitglied im Sylt-Chapter e.V. und Inhaber des Westerländer Stores »Harley-Davidson Fashion Sylt«.

Organisiert wird das Treffen auf ehrenamtlicher Basis von dem rund 40 aktive Mitglieder und fünf Ehrenmitglieder  zählenden  Sylt-Chapter  mit  Unterstützung  vieler  Sponsoren  aus   der  Sylter Wirtschaft. »Unser Bestreben ist es stets, eine gelungene Veranstaltung mit vielen Attraktionen für gleichgesinnte Harley-Fahrer zu gestalten«, unterstreicht Knote. »Wir  erhalten  auch  von  anderen  interessierten  Sylt-Urlaubern  und  Tagesgästen  Anfragen,  wann genau die nächste Veranstaltung stattfindet.« Erfreulich  ist  für  Michael  Knote  zudem,  dass  die  Sylter  Wirtschaft  von  der  »Summertime-Party« nachhaltig  profitiere:  »Viele  Teilnehmer  kommen  nicht nur  für  das  Veranstaltungswochenende, sondern bleiben eine ganze Woche lang oder kombinieren den Besuch mit dem Jahresurlaub – wir wissen  auch  jetzt  schon  von  einigen  Bikern,  die  zwei  oder  gar  drei  Wochen  auf  der  Insel verbringen   werden.«   Viel   Lob   gebe   es   von   den   Teilnehmern   stets   für   die   professionelle Vorbereitung.

Foto © harleysite.de | Volker

Am  9.  Juni  haben  alle  interessierten  Zaungäste  Gelegenheit,  die  schweren  Maschinen  in  der Westerländer Elisabethstraße in Augenschein zu nehmen, wo die Harleys zwischen 10 und 17 Uhr aufgereiht  werden.  Am  Abend  steigt  im  Congress  Centrum  Sylt  die  interne  »Summertime-Party«, bei der die Band »Tin Lizzy« und D.J. Ralf Buenett die Stimmung anheizen werden. Der 10. Juni beginnt um 9.30 Uhr mit einer weiteren Präsentation der edlen Motorräder, und zwar auf der Westerländer Promenade. Zwischen  12 und 12.30  Uhr  startet der Harley-Konvoi zur  großen  Rundfahrt  über  die  Insel. Aufgrund der Baustellen-Situation ist eine leicht veränderte Route geplant.

»Wir hätten sehr gerne auch wieder Archsum und Morsum angefahren, das ist aber aufgrund von Bauarbeiten am Kreisel in Keitum nicht möglich«, bedauert Michael Knote.  Geplant  ist deshalb der folgende  Verlauf: Von  der  Promenade fahren  die  Biker  über  die  Norderstraße  nach  Wenningstedt  bis  zum  Kreisel,  von  dort  Richtung Braderup,  Kampen  und  List,  wo  gegen  13.30  Uhr  am  Hafen  ein  Zwischenstopp  eingelegt  wird. Gegen 15 Uhr fährt der Korso über Kampen bis Wenningstedt, wo die Ausfahrt auf der Promenade vor  dem Wenningstedter Kursaal mit Blick auf  Strand  und  Meer ab  etwa 15.30  Uhr  in geselligem Rahmen ausklingt. Für den musikalischen Rahmen sorgt hier D.J. Sascha. Schon jetzt liegen dem Sylt-Chapter e.V. Anmeldungen für die nächste Veranstaltung vor, die dann vom 8. bis 10. Juni 2018 stattfinden wird.

Foto © Sylt-Chapter