Kitesurf Cup Sylt am Brandenburger Strand

Action und Fun

Westerland. Jetzt geht’s los! Bis 2. Juli findet die 15. Auflage des Kitesurf Cup Sylt statt. Wie schon in den Vorjahren, stiftet die Spielbank Sylt auch diesmal wieder den Preis für das Siegerteam beim einzigen internationalen Kitesurf Contest an der deutschen Nordseeküste.

»Die Spielbank Sylt Poker Night ist schon seit 2010 fester Bestandteil des Rahmenprogramms der Veranstaltung, und wir wollen als Namensgeber und Sponsor des Gewinnpreises auch das beste Sport-Team unterstützen«, so Knut Pauker, Direktor der Spielbank Sylt in Westerland. Die Spielbank Sylt Poker Night findet am Freitag, den 30. Juni, ab 21 Uhr, statt. Jeweils zehn Kitesurf-Profis und Gäste spielen dabei um die begehrte Kitesurf Poker Trophy. An den Pokertischen werden den Teilnehmern Tipps und Tricks rund ums Pokern gezeigt. Die Kleiderordnung ist an diesem Abend aufgehoben. Einlass ist ab 18 Jahren. Der Personalausweis muss vorgezeigt werden.

Und auch sonst ist beim Kitesurf Cup Sylt natürlich einiges geboten. »2016 haben wir mit der Team Challenge mehr als 100.000 Besucher begeistert. Kurze, spektakuläre Wettkämpfe in Ufernähe, Kitesurfen zum Anfassen und selbst Ausprobieren und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sind bei Ridern, Zuschauern und Medien super angekommen. Wir nennen das ›Kitesurfing to the max!‹ Wenn das Wetter mitspielt, steht einer grandiosen Wiederholung beim Kitesurf Cup Sylt 2017 nichts im Wege«, betont Thilo Trefz, Geschäftsführer von Brand Guides und Organisator des Kitesurf Cup Sylt 2017.

Das Starterfeld des Kitesurf Cup Sylt 2017 verspricht bereits hochklassige Kite-Action und spannende Wettkämpfe. Einen detaillierten Programmüberblick gibt es online unter www.kitesurfcup-sylt.de

Fotos © Brand Guides | Marc Metzler