Bis 30. Juni bewerben!

Seit nunmehr 13 Jahren gibt es die »Sterne des Sports«, und auch 2017 belohnen die Volksbanken und Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wieder das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine. Die Vereine auf Sylt können sich ab sofort online  unter www.sylter-bank.de/sterne bewerben.

Die »Sterne des Sports«, der Oscar des Breitensports, haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2004 zu Deutschlands wichtigstem Breitensportwettbewerb entwickelt. Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) sowie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. Auch die Sylter Bank ruft in diesem Jahr wieder die insularen Vereine dazu auf, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Mitmachen lohnt sich: Auf lokaler Ebene gibt es bis zu 1500 Euro für die Vereinskasse und auf den Bundessieger warten 10.000 Euro Geldprämie. Beim Bundesfinale in Berlin werden im Wechsel von der Bundeskanzlerin oder dem Bundespräsidenten die Finalisten für ihr gesellschaftliches Engagement mit dem »Großen Stern des Sports« in Gold ausgezeichnet.