Westerländer Schützenverein kürt neue Majestäten

Ein Fest für Jung und Alt

Westerland. Am vergangenen Wochenende lud der Westerländer Schützenverein von 1890 e.V. zum großen Schützenfest. Nachdem das Fest am Freitag mit dem traditionellen »Anschießen« der alten Majestäten eröffnet wurde, folgte am Sonnabend der öffentliche Schützenball, bei dem die Schützen gemeinsam mit ihren Gästen bis in die frühen Morgenstunden tanzten und feierten.

Höhepunkt der Veranstaltung war der bei Syltern und Gäs-ten beliebte Schützenumzug. Musikalisch begleitet wurde der Zug in diesem Jahr von der Feuerwehrkapelle Ostermoor/Brunsbüttel. Von der Norderstraße aus ging es mit den alten Majestäten durch die Wes-terländer Innenstadt bis zum Schützenhaus, wo die Schützen anschließend ihre Zielsicherheit unter Beweis stellten. Im Anschluss wurden die neuen Majestäten der Herren, der Damen und der Jugend gekürt. Sie dürfen ihren Titel bis zum nächsten »Ausschießen« behalten, das auch 2018 wieder im Rahmen des Schützenfestes stattfinden wird.