SUP Europameisterschaft 2017

Sylterin Sonni Hönscheid holt den Titel!

Die Sylterin Sonni Hönscheid (36) konnte am letzten Wochenende in Scharbeutz erneut, wie auch schon im Vorjahr, die  SUP-Europameisterschaft  2017 gewinnen. Dort fand die Entscheidung um den Titel statt, der über die letzten Wochen unter anderem in der Schweiz, Frankreich, Spanien und Griechenland ausgepaddelt wurde.

»Es war sehr anstrengend, und ich bin überglücklich, nun bereits zum vierten Mal SUP-Europameisterin zu werden«, resümierte Sonni glücklich. Ebenfalls in den letzten Wochen qualifizierte sich Sonni Hönscheid, die auch schon dreifache SUP-Weltmeisterin ist, für die Weltmeisterschaft im Standuppaddeln, die im September diesmal in Dänemark stattfindet.

Die Sylterin, die dieses Jahr schon zu Wettbewerben in Tahiti, Japan und auf Hawaii war, freut sich schon sehr auf dieses Event, das praktisch vor ihrer Haustür stattfindet. So kann Sonni, die auch als Künstlerin sehr erfolgreich ist, in Ruhe ihre Kunstausstellung für nächsten Sommer im Kaamp-Hüs in Kampen vorbereiten und auch wieder mehr Zeit mit ihrer Familie in Deutschland und besonders auf Sylt verbringen.