Bauernhof-Kindergarten freut sich über neue Scheune

Feierliche Eröffnung

Braderup. Der idyllische Bauernhof-Kindergarten in Braderup hat Zuwachs bekommen: Vor Beginn des jährlichen M.-T.-Buchholz-Hoffestes wurde die neue Scheune offiziell eingeweiht.

»Wir freuen uns sehr, dass dieses 80.000 Euro teure Projekt komplett aus Spenden finanziert werden konnte. Allein Jürgen Gosch stellte 20.000 Euro zur Verfügung, ein anonymer Spender gab 10.000 Euro, die M.-T.-Buchholz-Stiftung und viele Einzelspender beteiligten sich ebenfalls – dafür gilt allen ein großer Dank«, unterstrich Bürgermeisterin Katrin Fifeik.

Der Bauernhof-Kindergarten, der von über 50 Kindern besucht wird, habe sich als ein Aushängeschild für die Gemeinde etabliert und sei in ganz Schleswig-Holstein einzigartig.

Nun freuen sich Kindergarten-Leiterin Karin Artschwager und ihr Team auf die Nutzung der 120 Quadratmeter großen Scheune, die der Einlagerung von Gartengeräten sowie von Tierfutter für die Schafe, Kaninchen und Hühner dienen wird. Mehr noch: Die Zöglinge des Bauernhof-Kindergartens, aber auch Mädchen und Jungen der übrigen Sylter Kindergärten sowie Grundschulen, können hier einmal im Heu übernachten. Ein echtes Abenteuer! Außerdem können die Tiere des Bauernhofs in besonders strengen Winterzeiten temporär untergebracht werden.