Facettenreiche Porträtmalerei von Christiaan Lieverse

Neue Ausstellung in der Galerie Mensing

Westerland. Die Galerie Mensing in der »Art your Life«-Residenz begeistert Kunstfans regelmäßig mit Ausstellungen hochkarätiger Künstler von Klassik bis Pop-Art. Aktuell sind die außergewöhnlichen Werke des niederländischen Künstlers Christiaan Lieverse in der Friedrichstraße 42 zu sehen.

Christiaan Lieverse, 1971 in Utrecht geboren, steht für exklusive figurative und zumeist monochrome Editionen. Seine großformatigen Porträts zeigen Bildnisse von Frauen ohne klaren Hintergrund. Isoliert aus ihrem Kontext, schauen sie auf etwas außerhalb der Leinwand. Ihre Emotion ist offensichtlich und trifft den Betrachter unmittelbar. Der durch das raue Trägermaterial und den Farbauftrag reliefartig geprägte Untergrund steht im Kontrast zur Schönheit und Klarheit der Frauengesichter und verstärkt ihre Sinnlichkeit und Emotionalität.

Christiaan Lieverse wird international vertreten und ist mit seinen Arbeiten weltweit auf wichtigen Kunstmessen zu sehen. »In meiner Arbeit geht es um die heutige Welt, um die Identität und Vielfalt in einer globalisierenden Welt«, schreibt Christiaan Lieverse auf seiner Homepage über seine Kunst. »Kulturelle Identität und Migration, soziale Identität in einer virtuellen Umgebung, Bioethik, die Verformbarkeit der Gesellschaft – das sind die Themen, die ich in meinen Projekten erforsche. Während dieser Erforschung denke ich über Argumente und Entscheidungen nach und strebe eine Reflexion über die Moral an, um den Menschen eine neue Perspektive zu bieten. Dies sollte als eine Einladung gesehen werden, sich von der Gleichgültigkeit zu befreien. Raus aus einem Panzer, der als emotionaler Selbstschutz dient, hin zum Einfühlungsvermögen.«

Merken