Entspannung pur!

Die Tage werden merklich kürzer, die Strände leerer  – in fast allen Bundesländern hat die Schule wieder begonnen, und damit ist die Hochsaison auf Sylt so gut wie vorbei. Zeit für Sylter und Gäste, die bewusst zu dieser Jahreszeit kommen, tief durchzuatmen.

Denn während in den Großstädten immer wieder vor erhöhten Feinstaubwerten gewarnt wird, glänzt die Insel mit reiner Seeluft, die in diesen Tagen besonders wohltuend erscheint. Die Temperaturen sind noch mild, die Hektik der Saison verflogen. Die Gelegenheit, innezuhalten und sich von der einmaligen Sylter Natur berauschen zu lassen. Wer den Blick über die Dünen schweifen lässt oder das Meer beobachtet, fühlt sich bereits nach wenigen Minuten tiefenentspannt. Auf Sylt gibt es Wellness für die Lunge und Balsam für die Seele!