Galerie Mensing präsentiert Elena Lobanowa

Beeindruckende Monumentalporträts in der »Art your Life«-Residenz

Westerland. Romero Britto, Charles Fazzino, Tom Boston – viele Kunstgrößen waren bereits zu Gast in der »Art your Life«-Residenz der Galerie Mensing. Galerist Harry Mensing ist immer auf der Suche nach neuen Talenten, und so freut er sich, in diesen Tagen beeindruckende Werke der Künstlerin Elena Lobanowa in der Friedrichstraße 42 präsentieren zu können.

Foto © Galerie Mensing

Elena Lobanowa stammt aus einer russischen Künstlerfamilie. Sie absolvierte ein Studium an der Kunstschule für Malerei in Dnepropetrowsk. Bereits in der damaligen Sowjetunion wurden ihre Werke in zahlreichen Ausstellungen präsentiert. Elena Lobanowa verwendet in ihrer Kunst unterschiedliche Materialien und Techniken, um ein Höchstmaß an Ausdrucksstärke zu erzielen. Mit ihren atemberaubenden, meist überformatigen Porträts von Ikonen und Kultfiguren beschreitet sie neue Wege. Lobanowa widmet ihre Kunst der Porträtmalerei den Motiven der Pop-Art und macht damit die faszinierenden Persönlichkeiten ihrer Modelle transparent. Ausstellungen in London und New York unterstreichen den anhaltenden Erfolg der Künstlerin.

Wer sich live ein Bild von Elena Lobanowas Werken machen möchte, ist herzlich eingeladen, in der Galerie Mensing vorbeizuschauen.

Merken

Merken