Auftakt zur Theatersaison

Der Pantoffel-Panther

Westerland. Am 30. Oktober öffnet sich im Alten Kursaal zum ersten Mal der Vorhang für die Westerländer Theatersaison 2017/2018. Karen Eckert und Gritje Stöver vom Insel Sylt Tourismus-Service haben aus einem großen Fundus wieder fünf besondere Bühnenstücke ganz unterschiedlicher Couleur ausgewählt, die den Veranstaltungskalender bereichern. Den Auftakt macht am Montag, den 30. Oktober, die heitere Verwechslungskomödie »Der Pantoffel-Panther« mit den bekannten Mimen Jochen Busse und Billie Zöckler in den Hauptrollen.

Zum Inhalt der Produktion des Contra-Kreis-Theaters Bonn in Zusammenarbeit mit der Komödie im Bayerischen Hof: Hasso Krause hat ein Problem. Seine Firma ist pleite und er sitzt auf einem Riesenberg Schulden. Wäre da nicht sein gutmütiger Freund Rüdiger, der ihn ständig unterstützt, wäre der finanzielle Supergau schon längst eingetreten. Für seine warmherzige Gattin Röschen spielt er jedoch immer noch den fleißigen Ernährer, der morgens das Haus verlässt und abends heimkommt. In Wirklichkeit erledigt er in dieser Zeit Hilfsjobs der eher skurrilen Art. In dieser Situation steht auf einmal der »Skorpion« im Wohnzimmer und bietet eine Million dafür, dass der »Panther« im Auftrag der »Familie« das »Mammut« erledigt. Keine Frage, dass dieses absurde Angebot zahlreiche Turbulenzen auslöst.
Alle Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr im Alten Kursaal Westerland. Karten sind beim Insel Sylt Tourismus-Service ab sofort unter der Rufnummer 04651/9980 sowie in den Tourist-Infos des ISTS erhältlich.