Liebenswert und erfrischend

HOF-Galerie zeigt neue Bilder vom Schmied

Westerland. Leidenschaftlich, lebensfroh und lebendig – so beschreibt Horst Schmied seine Kunst. Die HOF-Galerie am Rathaus in Westerland zeigt aktuell neue Sylt-Bilder des Künstlers, der durch seinen persönlichen Malstil eine ganz neue Perspektive auf die Insel erschafft. Hier präsentieren sich seine Bilder mit ihren individuell gefertigten, dem jeweiligen Motiv und der Farbe passend abgestimmten Rahmen.

Während seiner zahlreichen Besuche auf Sylt fertigt der Architekt, Zimmermann, Bauingenieur und Künstler Skizzen an, die später ausschließlich mit Pastell-Kreiden auf Papier, Karton und Leinwänden umgesetzt werden. »In meinen Bilder liegt die Kunst beim Weglassen von Details«, so der Künstler. Konturen werden bewusst stark übertrieben und kräftige Farben gewählt. Zu sehen ist das Wahrzeichen von Hörnum, das Morsum Kliff, die Westerländer Kirche St. Niels, interessante Inselmotive eben. Seine Werke reichen von List bis Hörnum.
Sein Verständnis von Lebensraumgestaltung korrespondiert eng mit seiner Malerei. Als Motive wählt der Künstler »Szenen, die wir im Alltag erleben und die Fröhlichkeit wiederspiegeln«. Seine Art des Gebrauchs von Farben, seine Sicht auf alltägliche Situationen lassen den Betrachter Neues erfahren und ihn daran teilhaben.
Entstanden aus der Liebe zur Insel, den Leuten und der Mentalität hat Schmied seine Sympathie zur Landschaftsmalerei entdeckt.