Gleiserneuerungen

Bauarbeiten am Westerländer Bahnhof

Westerland. Die Deutsche Bahn AG erneuert im Bahnhof Westerland bis zum 19. November Gleise. Im Bereich der Beladung der Autozüge werden an der LKW-Auffahrt abschnittsweise Schienen ausgewechselt.

Zusätzlich werden von Freitag, 17. November, bis Sonntag, 19. November, am Entladegleis bei der Keitumer Chaussee an der Doppelstockrampe Arbeiten am Gleisbereich durchgeführt. Laut der Deutschen Bahn soll es nicht zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr kommen, da überwiegend nachts gearbeitet wird. Vom 18. bis zum 19. November kann der DB Sylt Shuttle aufgrund von Gleisbauarbeiten zwischen Niebüll und Westerland nicht verkehren, so dass die Oberbauarbeiten passend in die anstehende 36-stündige Zugpause integriert werden. Trotz des Einsatzes moderner lärmgedämpfter Arbeitsgeräte lassen sich Belästigungen durch Lärm und Staub nicht vermeiden. Das Unternehmen bittet die Betroffenen um Verständnis für die mit diesen Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.