Suche nach Fachpersonal

Ausbau der Krippen- und Kindergartenplätze

Westerland. In der Gemeinde Sylt besteht nach wie vor ein Bedarf an Krippen- und Kindergartenplätzen. Derzeit besteht ein Bedarf von 60 Krippenplätzen, und ab März 2018 werden zusätzlich 20 Kindergartenplätzen benötigt. Um dem Rechtsanspruch gerecht werden zu können und zeitnah weitere Betreuungsplätze zu schaffen, wird pädagogisches Fachpersonal gesucht.

Die Gemeindevertretung hat sich für die Erweiterung des Betreuungsangebotes ausgesprochen und Mittel zur Erweiterung der räumlichen Bestände und für die Einstellung von Personal zur Verfügung gestellt. In der Sylt-Kita werden zurzeit 240 Kinder in KrippenKindergarten- und Hortgruppen von rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut. Jede Gruppe ist mit einer Erzieherin sowie einer sozialpädagogischen Assistentin besetzt. Die Integrationsgruppen werden von weiteren Fachkräften des Lebenshilfe Sylt e.V. unterstützt. In der Teileinrichtung »Alte Realschule« in der Mitte Westerlands sollen zum 1. April 2018 zwei neue Krippengruppen mit jeweils zehn Betreuungsplätzen und in der Teileinrichtung »Am Nordkamp« im Norden der Stadt ebenfalls zum 1. April 2018 eine neue Kindergartengruppe mit 20 Betreuungsplätzen entstehen. Für diese Gruppen sucht die Gemeinde Sylt qualifiziertes Betreuungspersonal in Vollzeit für insgesamt zehn unbefristete Stellen: vier Erzieher/innen, drei Sozialpädagogische Assistenten und eine Küchenhilfe. Die Bezahlung erfolgt im Rahmen des Tarifvertrages für den Sozial- und Erziehungsdienst (TV SuE). Voraussetzung ist eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung. Fragen zum Tätigkeitsfeld beantworten Frau Kosmehl, Leiterin der SYLT-KITA – Teileinrichtung »Am Nordkamp«, Telefon 04651/22979 und Frau Tadsen, Leiterin der SYLT-KITA-Teileinrichtung »Alte Realschule«, Telefon 04651/ 922420. Bewerbungen bitte an die Gemeinde Sylt, Personal und Organisation, Andreas-Nielsen-Straße1 25980 Sylt / Westerland schicken.