Besinnliche Stunden im Inselnorden

List. Am ersten Adventswochenende verwandelt sich die nördlichste Gemeinde der Insel in ein Weihnachtsparadies. Der traditionelle Weihnachtsmarkt der Kurverwaltung List wird in der Sporthalle an der ehemaligen Grundschule veranstaltet. Der Duft nach Plätzchen, Glühwein und anderen Leckereien lädt alle Besucher, ob Sylter oder Gäste ein, gemütliche Stunden zuverbringen, beisammen zu sein, zu schnacken und Köstlichkeiten zu genießen. Für das leibliche Wohl in diversen Geschmacksrichtungen wird durch das DRK List, die Lister Sportfreunde, den Dartverein List, Tim Thielebein und die Elternfördergemeinschaft ADS Kindergarten List gesorgt. Neben Kunsthandwerk, selbst gemachten Marmeladen, Kerzen, Bernsteinschmuck, selbst Genähtem und Gestricktem verspricht der kleine aber feine Weihnachtsmarkt im Inselnorden ein buntes Rahmenprogramm: Der Lister Kurdirektor Boris Ziegler wird wieder mit kleinen und größeren Kindern Plätzchen backen und das Erlebniszentrum Naturgewalten bastelt zu verschiedenen Zeiten mit den jungen Besuchern. Die Söl’ring Foriining hält neben der Darbietung von Tänzen am Sonnabendnachmittag auch allerhand Kinderaktivitäten, wie zum Beispiel Kordeln drehen, Bänder/Zöpfe flechten und Wolle spinnen, bereit. Und wer von den Kindern gerne mal wie eine Prinzessin oder ein Pirat aussehen möchte, kann sich schminken lassen. Auch eine Tombola wird es in diesem Jahr geben. Der Weihnachtsmarkt ist am 2. Dezember in der Zeit von 13 bis 19 Uhr und am 3. Dezember von 11 bis 18 Uhr geöffnet.