»Job-Shadowing«

Einblicke in den Alltag einer Führungskraft

Westerland. Alle Branchen bemühen sich nach Kräften, passenden Nachwuchs für das eigene Unternehmen heranzubilden und frühzeitig Kontakte zu potenziellen Kandidaten/Abgangsschülern zu knüpfen. Eine Alternative zum Praktikum ist das sogenannte »Job-Shadowing«, das auf Initiative des Rotary Club Sylt-Westerland nun Anfang 2018 zum ersten Mal in Kooperation mit dem Schulzentrum Sylt stattfinden soll.

Anders als beim Praktikum schaut der Schüler bzw. die Schülerin hier nur über die Schulter (arbeitet somit nicht aktiv selbst mit) und begleitet die jeweilige Person über einen ganzen Tag. Es geht darum, direkte und praxisnahe Einblicke zu bekommen und das Berufsbild bzw. die jeweilige Funktion einmal in den unterschiedlichsten (Alltags-)Situationen kennen zu lernen. Das Job-Shadowing zielt dabei auf leitende bzw. in besonderer Verantwortung stehende Positionen/Berufsbilder mit Führungsaufgabe ab. Insgesamt 75 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Gymnasiums (Klassenstufe 12) könnten teilnehmen, wobei eine 1:1-Situation angestrebt wird (d. h. je ein/e Schüler/in pro zu begleitende Person). Dem Rotary Club Sylt ist es gelungen, bereits 23 Plätze aus den eigenen Reihen einzuwerben.
Der Verein Sylter Unternehmer unterstützt die Aktion und ruft daher in der Mitgliedschaft ebenfalls zu einer Teilnahme auf.
Das Job-Shadowing wird am Mittwoch, den 24. Januar 2018, stattfinden. Die zeitliche Gestaltung liegt ganz beim teilnehmenden Betrieb. Sofern somit Interesse besteht, eine Schülerin / einen Schüler für einen Tag an die Hand zu nehmen oder einem der leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Seite zu stellen, bittet der Verein Sylter Unternehmer um kurze Rückmeldung per Mail an glauth@ sylter-unternehmer.de oder Telefon 04651/23668