Silvester bei Gosch

Das Beste zum Schluss

Gosch ist Kult, zu jeder Jahreszeit. Und zum Jahresende gibt es einen echten Grund mitzufeiern. Wer in den vergangenen Wochen oder Monaten auf Gosch-Entzug war, kann seine Akkus jetzt wieder ordentlich aufladen und goschen, was das Zeug hält. Denn ab dem 30. Dezember heißt es »Feier frei«.

Gestartet wird am Lister Hafen bereits einen Tag vor Silvester. Ab 18 Uhr spielt die Live-Band »Dick & Durstig«. Am 31. Dezember wird auf der ganzen Insel in den Gosch-Restaurants Silvester gefeiert. Los geht es bereits um 11 Uhr am Lister Hafen in der »Nördlichsten Fischbude«, der »Alten Bootshalle« und im »Knurrhahn«. Dort können die hungrigen Gäste schlemmen und sich schon mal für den Abend warmtanzen. Ab 20 Uhr startet in der »Alten Bootshalle« dann die große Silvesterparty mit der Live-Band »Dick & Durstig«. Hier gibt es ordentlich was auf die Ohren mit Alpenländer Musik, Seemannsliedern, deutschen Schlager und fetzigen Discotiteln. Aber nicht nur im Norden, sondern auch in Wenningstedt und Westerland wird das alte Jahr gebührend verabschiedet. Gepflegt goschen und die Gräten schwingen können Sylter und Gäste bei »Gosch am Kliff« in Wenningstedt. Ab 21 Uhr greift DJ Dirk in die Plattenteller und sorgt für Stimmung. Höhepunkt des Abends ist das farbenprächtige Spektakel auf der Promenade um Mitternacht. Reinfeiern bis zum Umfallen, lautet die Devise bei Gosch in der Friedrichstraße. Und »Gosch am Strand« ist am Start beim »Open Air mit Flair«. Vor der traumhaften Kulisse an der Westerländer Promenade gibt es kulinarische Highlights, Musik und Tanz. Wer sich nicht entscheiden kann, in welcher Gosch-Location es am schönsten ist, startet einfach den Silvester-Marathon und schaut überall mal vorbei.