Sylter Marionetten-Theater

»Schneewittchen« als Sylter Sage

Morsum. Der Verein der Morsumer Kulturfreunde bekommt am Sonnabend, den 20. Januar, Besuch von der Marionetten-Theatergruppe der Söl’ring Foriining. Die Gruppe führt das bekannte Märchen »Schneewittchen« der Gebrüder Grimm unter dem Titel »Snewit en di Puken fan Söl« auf. Das Besondere? Das Stück wird als Sylter Sage in friesischer Sprache interpretiert. Die Meeresgöttin Ran will die Schönste sein auf dem Meeresgrund und auf dem Lande.

Jedes Mittel ist ihr recht, und Ekke Nekkepenn soll ihr helfen, das schöne Schneewittchen von Sylt zu verbannen. Doch die Puken und die kleine Möwe Emma wenden alles zum Guten, und so kann der Prinz am Ende sein geliebtes Snewit heiraten. Die Vorstellung für Klein und Groß beginnt um 15 Uhr im Muasem Hüs in Morsum, der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Stück wird zum Thema »Puken auf Sylt« gemeinsam gebastelt und gemalt. Die Morsumer Kulturfreunde und die Söl’ring Foriining freuen sich auf eine rege Teilnehmerzahl und einen friesischen Nachmittag.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife