Kampener Schlemmerwochen

Kulinarische Vielfalt garantiert!

Sobald die Tage wieder länger werden und man das Frühjahr bereits riechen kann, wird es höchste Zeit, den Geschmackssinn aus dem Winterschlaf zu wecken. Und um diesen Prozess besonders zu gestalten, veranstalten zehn Kampener Gastronomen in Zusammenarbeit mit dem Tourismus-Service zum ersten Mal die Kampener Schlemmerwochen. Denn was gibt es Schöneres, als in netter Gesellschaft exklusive Getränke und fantasievoll zubereitete Gerichte zu genießen?

Vom 12. bis 22. April kreieren die Köche köstliche Menüs und schwingen den Kochlöffel auf höchstem Niveau. Gekocht wird unter dem Motto »Junges Gemüse trifft Genießer« mit den Zutaten der jahreszeitlich aktuellen Küche und herzlicher Gastlichkeit. Man wird eingeladen, Kampens kulinarische Vielfalt außerhalb der Hochsaison kennenzulernen. Jedes Restaurant kreiert sein ganz individuelles Drei-Gänge-Menü – knackig frisches Frühlingsgemüse kombiniert mit Fisch oder Fleisch. Der Genuss steht bei den Kampener Schlemmerwochen im Vordergrund. Wein, leckere Spezialitäten und Köstlichkeiten, garniert mit einer tollen Atmosphäre in den verschiedenen gastronomischen Betrieben, versprechen den Besuchern aus Nah und Fern einen unvergesslichen Abend.
Jetzt rechtzeitig im jeweiligen Restaurant nach Wahl reservieren: Im Dorfkrug, Gogärtchen, Henry’s, Hotel Rungholt, Il Ristorante, Kaamp Meren, Manne Pahl, Rauchfang, Odin Deli und in der Vogelkoje erwartet die Gäste Qualität, Frische und ein besonderes Ambiente. Jetzt die Frühlingsfrische auf den Tellern genießen und die Kampener Gastronomie im Frühling kennenlernen.