Erster Sylter Wintermarkt – Standvergabe

»Hyggelige« Atmosphäre im Herzen Westerlands

Unter dem skandinavischen Lebensmotto »Hygge« findet der erste Sylter Wintermarkt vom 14. Dezember 2018 bis 3. Januar 2019 auf dem Platz vor der Neuen Mitte in Westerland statt. Hier soll eine gemütliche Winterzeit mit den Liebsten bei gutem Essen, warmen Getränken sowie hochwertiger Handwerkskunst und Manufakturarbeit verbracht werden. Der Sylter Wintermarkt ist, neben Genuss und Shopping, aber vor allem auch ein lebendiger Treffpunkt.

Das Grundkonzept steht, und hinter den Kulissen arbeiten viele überwiegend ehrenamtlich tätige Menschen daran, dieses zu finalisieren. Ein mit Holzschnitzeln ausgelegter Platz, in dessen Zentrum eine Almhütte, ein schönes Kinderkarussell und überdachte Stehtische in Form von Futterkrippen zum Verweilen einladen werden, von schön dekorierten Holzhütten umrahmt, deren Angebote möglichst vielfältig sein sollten. »Der Wintermarkt ist ein Gemeinschaftsprojekt von der Insel für die Insel, denn nur so kann dieser auch ein Erfolg werden«, sagt Karl Max Hellner, Vorsitzender des Vereins Sylter Unternehmer. Am Rahmenprogramm wird noch gefeilt, der Grundtenor steht jedoch fest: »Wir möchten die Sylter Einwohner wie auch Urlauber mit dem Besten, was Sylt zu bieten hat, verzaubern: Regionale und frische Lebensmittel, Sylter Backkultur, duftender Friesentee und Glühwein, individuelles Handwerk sowie inspirierende Kunst, liebevolles Design und Wohnkultur. Dazu gehören auch verzaubernde Momente mit Sylter Weihnachtsliteratur, Melodien und Gesänge des Nordens, kindgerechte Highlights und vieles mehr«, umreißt Nikolas Häckel, der Bürgermeister der Gemeinde Sylt, die Pläne.
Nun gilt es, den Markt – und besonders seine Hütten – mit Leben zu füllen. Interessierte können sich ab sofort online unter www.sylt.de/weihnachtsmarkt für einen der Stände, die Handgemachtes, Winterliches, Schönes, aber auch Nützliches anbieten möchten, anmelden. Hierbei gilt: Schnell sein lohnt sich! Wer bis zum 5. Juli seine Idee in Form einer Standanmeldung einreicht, erhält auf die schon sehr günstigen Mietkonditionen nochmals einen Frühbucher-Rabatt von 15 Prozent.
»Das erklärte Ziel aller Beteiligten ist es nicht, möglichst viel Gewinn mit dieser Veranstaltung zu erzielen. Uns geht es in erster Linie darum, einen professionellen Markt zu realisieren, der von den Besuchern gemocht wird und der das Potenzial hat, in Zukunft zu wachsen«, so Tobias Enkelmann vom Verein Sylter Unternehmer.