Kitesurf-Mekka

16. Kitesurf Cup Sylt am Brandenburger Strand

Es ist wieder soweit: Bei der 16. Auflage des einzigen internationalen Kitesurf-Contests an der deutschen Nordsee erwarten die Zuschauer hohe Sprünge, tolle Tricks und rasante Wettkämpfe. Sylt lockt bis zum 1. Juli wieder einige der besten nationalen und internationalen Profi-Kiter sowie ambitionierte Newcomer in die Brandung vor Westerland. Doch nicht nur im Wasser und in der Luft gibt es reichlich Action, auch an Land verspricht das bunte Rahmenprogramm viele Highlights.

Welt-Elite der Kiter

Westerland. Die Fußball-WM in Russland ist nicht das einzige sportliche Highlight im Sommer: Bereits zum 16. Mal findet der Kitesurf Cup im internationalen Format am Brandenburger Strand in Westerland statt. Mit den Schwerpunkt-Themen Fußball, Kinder, Musik und Party bietet das Event nicht nur Sport, sondern »einen gelungenen Tag am Strand mit sensationeller Kite-Action«. Auch wenn der Wind einmal schlapp macht, gibt es ein umfangreiches sportliches Rahmenprogramm mit Strandfußballturnier, »Trainer Kite Area« und vielem mehr. Unter dem Motto »Kitesurfing to the max« gibt es für die Rider als auch für die tausenden Besucher viele actiongeladene Läufe zum Mitfiebern und Sprünge und Tricks zum Anfassen in Strandnähe. Bei einer im Kitesurf-Sport einzigartigen Team Challenge messen sich die Athleten im Kampf um insgesamt 10.000 Euro Preisgeld sowie 1000 Euro Extraprämie für das beste Frauen- oder Mixed-Team. »Der Kite-Zirkus kennt weltweit nichts Vergleichbares zum Kitesurf Cup Sylt. Zwei Rider pro Team, direkte Duelle in verschiedenen Disziplinen, internationales Top-Niveau und spannende Läufe direkt vor dem Strand – das gibt es nirgends sonst! Mit den traditionell guten Sylter Windbedingungen und unserem bunten Rahmenprogramm steht einem tollen Kitesurf-Erlebnis in entspannter Atmosphäre nichts im Wege«, sagt Thilo Trefz, Geschäftsführer von Brand Guides und Ausrichter des Kitesurf Cup Sylt 2018. Das Starterfeld des Kitesurf Cup Sylt 2018 verspricht dabei erneut Spitzensport und viele spannende Wettkämpfe. Das Besondere am Kitesurf Cup Sylt, der letztes Jahr mehr als 100.000 begeisterte Zuschauer nach Westerland gelockt hat, ist das einzigartige Team Challenge-Konzept. Dabei treten Teams, bestehend aus je zwei Ridern, gegeneinander an. Der Wettkampfmodus ist für Zuschauer dabei so einfach wie attraktiv: Pro Wertungslauf messen sich je zwei Fahrer verschiedener Teams, egal ob männlich oder weiblich, im direkten Duell – zunächst in der Kategorie »Freestyle«, gefolgt vom Duell der jeweiligen Teampartner in der Kategorie »Big Air«. »Damit bieten wir den Zuschauern und Medien kurze, spektakuläre Wettkämpfe in Ufernähe und maximale Kitesurf-Action«, betont Thilo Trefz. Weitere Informationen zu dem Event gibt es online unter auf www.kitesurfcup-sylt.de.