Haushaltsbetreuung Rother

Umsorgt alt werden in den eigenen vier Wänden

Pflege zuhause – die bezahlbare Alternative zur Heimbetreuung! Es ist ein großartiger Gedanke, wenn ältere Menschen ihren Lebensabend in der Geborgenheit ihres Zuhauses verbringen können und die passende Betreuung bekommen. Thomas und Iris Rother vermitteln mit ihrer Partnerin Anna Saller pflegeerfahrene, passgenaue und warmherzige Haushaltsbetreuerinnen.

Die Idee entstand aus der Not heraus, als Iris Rothers Vater an Demenz erkrankte und auf Hilfe angewiesen war. Jedoch war das Ehepaar berufstätig und konnte sich nicht alleine um ihn kümmern, ein Pflegeheim kam nicht in Frage. Nach vielen Enttäuschungen bei der Suche gründeten sie kurzerhand eine Vermittlungsagentur für Haushaltsbetreuung. Die Alternative zum Heim hat sich bewährt, und das Unternehmen erfreut sich reger Resonanz. Mit viel Herz und individuellen nach Absprache ausgesuchten selbstständigen Haushaltsbetreuerinnen, die den persönlichen Lebensrhythmus, die Gewohnheiten, Interessen und Vorlieben der Angehörigen berücksichtigen, hilft die Haushaltsbetreuung Rother den Senioren in ihrer gewohnten Umgebung, den Lebensherbst zu genießen. Somit hat man das beruhigende Gefühl, dass die Menschen, die einem am Herzen liegen, optimal versorgt und betreut sind. Begleitung und Schutz der Patienten steht an erster Stelle. »Wenn die Patienten selbst in ihrem dementen Zustand lächeln, ist das der schönste Lohn und wir machen alles richtig«, sagt Iris Rother. Die Haushaltshilfen aus Tschechien, Polen oder Litauen sind selbstständig, haben gute Deutschkenntnisse und eine dem EU-Recht entsprechende Arbeitserlaubnis. Individuelle Abstimmung der gewünschten Pflege und Betreuung sowie haushaltsnahen Leistungen liegen den Geschäftsführern sehr am Herzen. Die vermittelten Damen und auch Herren sind für eine »Rundumbetreuung«, Hilfe im Tagesablauf, Vor- und Zubereitung von Mahlzeiten, Hilfe bei der Mobilität und Freizeitgestaltung zuständig.