Internationale Deutsche Meisterschaften

Der Multivan Windsurf Cup ist die höchste Regattaserie im Windsurfen in Deutschland. In den vier Disziplinen Racing, Slalom, Waveriding und Freestyle wird hier um Spitzenplatzierungen in der nationalen Rangliste gekämpft. Die Tour geht mit dem Mutlivan Surf Cup auf Sylt in die letzte Runde. Beim Saisonhöhepunkt, der bis zum 29. Juli in Westerland auf Sylt stattfindet, werden nicht nur die Deutschen Meistertitel vergeben, sondern auch die letzten Ranglistenpunkte für die Jahresrangliste 2018 gesammelt. Nach aktuellem Stand führt der Flensburger Gunnar Asmussen an, der sich mit Platz zwei in den Disziplinen Racing und Slalom und Platz drei im Wave als wahrer Allrounder präsentiert. Ihm folgt Nicolas Prien aus Schönberg, der in dieser Saison vor allem im Racing auf sich aufmerksam macht. Er bringt den ersten Platz in der Racing-, den dritten Platz in der Slalom- und den zehnten Platz in der Wave-Wertung ein. Die Top-3 in der Overall-Wertung werden von dem Youngster Michele Antoine Becker aus Bargteheide komplettiert, der in dieser Saison richtig durchstarten konnte. Ihn brachten sein vierter Platz im Racing, Platz fünf im Slalom und Rang neun im Freestyle den vorläufigen dritten Platz in der Overall-Wertung ein.

Neben den sportlichen Highlights der Windsurfer wird beim Multivan Surf Cup Sylt auch abseits des Wassers allerlei geboten. Die Catering- und Shoppingmeile lädt mit einem abwechslungsreichen Angebot für Groß und Klein zum Verweilen ein. Der Titelsponsor des Multivan Windsurf Cups präsentiert sich auf der Promenade mit einer interessanten Fahrzeugausstellung: Zu erleben sind drei historische Bullis sowie den Amarok, der Multivan und weitere aktuelle Modelle in ihren Camping-Varianten. Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen wartet ebenfalls auf die Besucher. DJ »Beauty & the Beats«: Wer es erlebt hat, weiß es: Seine irren Hip-Pop-Electro-Indie-Funk-Sets bringen jeden Gast zum Ausrasten und jede Tanzfläche zum Überlaufen.

Wenn es auf dem Eventgelände des Multivan Surf Cups langsam ruhiger wird, geht es ein paar Meter weiter erst richtig los. Am 29. Juli findet ab 23 Uhr die legendäre Chiemsee-Party im American Bistro statt. Die legendäre Abschlussparty ist seit Jahren ein Muss für Besucher und Surfer.