Benefizkonzert mit Orgelwerken von Bach

Am Mittwoch, den 29. August, findet um 20.15 Uhr das diesjährige Benefizkonzert des Förderkreises St. Severin zugunsten der Kampagne »Rettet St. Severin« statt. Gast ist der Titularorganist der Kathedrale Notre Dame de Paris, Olivier Latry, der auf der komplett sanierten und neu intonierten Mühleisenorgel Werke von Bach spielt. Er gilt heute als einer der weltweit besten Konzertorganisten. Geboren 1962 in Boulogne-sur-Mer, wurde er bereits im Alter von 23 Jahren zu einem der drei Titularorganisten an der Kathedrale von Notre-Dame in Paris. Daneben hat er eine Professur für Orgel am Conservatoire de Paris inne und ist »Organist Emeritus« beim Montreal Symphony Orchestra. Zudem verfolgt er eine ausgefüllte Tätigkeit als Konzertorganist, die ihn regelmäßig in die bedeutendsten Häuser, zu international bekannten Festivals und führenden Orchestern führt. Der Förderkreis wurde 1978 von Freunden der Keitumer Kirche gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kirchengemeinde bei Erhalt und Restaurierung von St. Severin zu unterstützen und die Kirchenmusik zu fördern. »Rettet St. Severin« ist der Name der Kampagne, mit der der Förderkreis und die Kirchengemeinde Spenden für die umfangreichen Sanierungsarbeiten der Kirche sammelt. In den vergangenen Jahren wurde nach dem Turm der Dachstuhl und seit vergangenen Herbst auch das Kirchenschiff und die Orgel komplett saniert. Die Gesamtkosten der Arbeiten, die mittlerweile weitestgehend abgeschlossen sind, belaufen sich auf über 1,3 Millionen Euro. Der Bund und die Landeskirche tragen einen Teil der Kosten, mehr als die Hälfte dieser Kosten muss dennoch aus Spenden und   Eigenmitteln finanziert werden. Karten für dieses Benefiz-Konzert sind in allen Tourismus-Services, online unter www.insel-sylt.de sowie allen Vorverkaufsstellen der Insel erhältlich.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife