Archäologische Wanderung auf der Nösse

Die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. und die Söl’ring Foriining laden am Sonnabend, den 1. September, um 14 Uhr, zu einer archäologischen Wanderung mit Dr. Martin Segschneider vom Niedersächsischen Institut für his-torische Küstenforschung (NIhK) Wilhelmshaven ein. Während der Wanderung werden die Denkmäler des Morsum Kliffs erkundet und erklärt. Zudem wird eine Übersicht über die Entwicklung der Insel von der Steinzeit bis zum Mittelalter gegeben. Die Insel Sylt ist reich an Zeugnissen einer vielfältigen Vor- und Frühgeschichte. Vor Kurzem wurde das Morsum Kliff von der Geo-Akademie Hannover als Nationales Geotop ausgezeichnet. Durch die Auszeichnung soll eine Vielzahl von Besuchern auf die Naturschätze Deutschlands aufmerksam gemacht und ein Bewusstsein für die geologische Natur geschaffen werden. Treffpunkt ist am Parkplatz Morsum Nösse, von dem aus die Wanderung bis zu zwei Stunden andauern wird. Um eine Anmeldung unter Telefon 04651/44421 oder info@naturschutz-sylt.de und um eine Spende bitten die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. und die Söl’ring Foriining.