Neue Saison, neue Styles

Iris von Arnim zeigt orangeroten
Strick unter Palmen

Passt Strick in einen wilden Palmengarten? Dieser umringt eine alte 50er-Jahre-Villa mit besonderem Interieur – ein Setting in der Nähe von Catania, das die Kulisse der Iris von Arnim Herbst-/Winter-Kampagne bildet. Ob stonewashed Pullover mit Zopfstrick im Ganzen, elegante Doubleface-Mäntel oder Handstrick mit Zopfdetails, die Cashmere Styles fügen sich in die Szenerie überraschend gut ein. Der Strick in dem knalligen Orangerot bildet gleichzeitig einen starken Kontrast zu dem in sämtlichen Grünvarianten leuchtenden Umfeld. Gesicht der Kampagne ist das It-Model Anna de Rijk, die mit ihrem starken Blick den Betrachter sofort in den Bann zieht. Das Hamburger Modehaus steht seit 40 Jahren für Tradition, Handwerk und ein kompromissloses Qualitätsverständnis – das beweist Iris von Arnim auch wieder mit dieser Kollektion, die seit Anfang Juli erhältlich ist. Ein Highlight der Saison ist dieses Mal der Handstrick. »Das quergestrickte Muster, die leicht keulenförmigen Ärmel und das auffallende Zopfdetail sind Merkmale, die ihn so besonders machen«, so Fritz Kahlert, Storemanager in Kampen. Iris von Arnim zeigt Stücke, die selbst in auffälligen Farben und Formen zeitlos und universell kombinierbar bleiben. Die Kollektion ist im Iris von Arnim Store in Kampen und im Onlineshop unter www.irisvonarnim.com erhältlich.