Georg’s Galerie

»Verwunschener Wald im Herbst«

Ein Herbstspaziergang durch den Wald – ein Segen für Seele und Körper. Zwischen den Bäumen kann man die letzten noch wärmenden Sonnenstrahlen einsaugen, die Farben des Laubes bestaunen und einfach nur genießen. Auch auf Sylt, genauer gesagt in Keitum in Georg’s Galerie im Siidik 6, findet man ein solches Baumparadies.

Der Künstler und Galerist Georg Meierhenrich setzt sich hier täglich mit dem Thema Bäume auseinander – im Sommer draußen an seiner Werkbank, im Herbst und Winter  drinnen im Atelier. Das hier gezeigte Werk »Verwunschener Wald im Herbst« ist so detailreich wie einfallsreich und mit viel Talent, Können und immer unglaublich facettenreich kreiert. Doch es sind nicht irgendwelche Bäume, sondern Bäume, die nur so vor Energie, Fantasie und Kreativität sprühen. Und um seine Vorstellungen und Gedanken auf die Leinwand zu bringen, nutzt Georg eine Technik mit Blattgold und Acryl. Durch die Arbeit mit Blattgold fängt der Wald an zu schweben und erwirkt einen umheimlichen Weitblick. Erst bei genauerem Hinsehen erkennt man die Bäume, die Äste und auch die in Herbstfarben getränkten Blätter.