Mittwochskonzert

Weckmann, Bach, Schuhmann und eigene Improvisationen

Jürgen Essl ist auf vielfältige Weise als Organist, Komponist und Pädagoge in der internationalen Musikszene präsent. Am Mittwoch, dem 10. Oktober, um 20.15 Uhr, macht der Stuttgarter Organist und Komponist einen Stopp auf Sylt. Jürgen Essl spielt auf der Mühleisenorgel der St.-Severin-Kirche Werke von Weckmann, Bach, Kayser, Schumann, Mendelssohn und eigene Improvisationen.  In seinem eigenen kompositorischen Œuvre finden sich Werke für Chor, Orgel, Klavier und Ensembles, aber auch das großbesetzte Oratorium »De Angelis«. Seine Ausbildung erhielt er bei Ludger Lohmann, Willibald Bezler, Francis Chapelet und Michael Radulescu in Stuttgart, Bordeaux und Wien. Nach dem Studium war er Kirchenmusiker, 1997 wurde er als Professor an die Lübecker Hochschule berufen, 2003 ging er an die Stuttgarter Musikhochschule, deren Organistenausbildung weltweiten Ruf genießt.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife