Weihnachtliches Morsum

»Jööltir im Lichterglanz«

Es weihnachtet sehr im östlichsten Inseldorf: Vom 30. November bis zum 2. Dezember öffnet im und rund ums Muasem Hüs Sylts ältester Weihnachtsmarkt »Jööltir im Lichterglanz« zum 35. Mal seine Pforten. Mehr als zwei Dutzend kreative Aussteller freuen sich auf ihre Kunden. Diese werden unter einer großen Vielfalt von überwiegend selbst gefertigten Produkten – von Handarbeiten über Kunsthandwerk und weihnachtliche Deko-Ideen bis hin zu Schmuck – gewiss das eine und andere Präsent finden. Der Festausschuss der Morsumer Kulturfreunde unter Leitung von Hans Freese sorgt zudem für ein buntes Rahmenprogramm. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem Nachwuchs: Am 1. und 2. Dezember jeweils zwischen 14 und 17 Uhr wird es eine Kinderrallye geben, wird emsig gebastelt, und in der Kinderbäckerei können die Jüngsten leckere Plätzchen backen. Jeweils für 16 Uhr hat sich außerdem der Weihnachtsmann angekündigt. Am 30. November hält Morsums Pastorin Dr. Christiane Eilrich um 16.30 Uhr eine Andacht. Am 1. Dezember dürfen sich die Zuschauer um 13.30 Uhr auf Trachtentanz mit der Kindergruppe der Söl’ring Foriining freuen. Musik liegt in der Luft: Am 1. Dezember erklingt um 19 Uhr ein Konzert mit dem »Dünen6Tett«. Außerdem lockt eine große Tombola mit vielen Sofortgewinnen. Im Außenbereich des Muasem Hüs sorgt derweil ein gemütliches Hüttendorf mit diversen Spezialitäten für das leibliche Wohl der Besucher, auch lädt im Muasem Hüs das Bistro »Wie Zuhause« zum Verweilen ein. Als Besonderheit wird diesmal ein Keks-Wettbewerb veranstaltet, an dem alle Hobbybäcker teilnehmen können. Die Kekse sind am 30. November zwischen 13 und 18 Uhr vor Ort beim Weihnachtsmarkt abzugeben; jeder Teilnehmer reicht neben seiner Kreation mit 20 Keksen einen Zettel mit seinem Namen und der Telefonnummer sowie das Keksrezept ein. Die Kekse werden am 1. Dezember beim Weihnachtsmarkt präsentiert und dann von einer Jury unter der Leitung von Sabine Ingwersen bewertet. Am 2. Dezember werden die Sieger im Muasem Hüs ab 13.30 Uhr  gekürt. Die »Jööltir im Lichterglanz« ist am 30. November von 13 bis 18 Uhr sowie am 1. und 2. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet; das Hüttendorf schließt am 30. November und 1. Dezember um 22 Uhr seine Pforten, am 2. Dezember findet dort nach 18 Uhr der gemütliche Ausklang statt.