Feuerwerk und
Silvesterparty

Dass auf Sylt ein Abbrennverbot für Feuerwerkskörper herrscht, ist allseits bekannt. Zu groß ist die Gefahr von Bränden, Feuern an reetgedeckten Häusern und die Zerstörung der Natur. 

Wenn es auf Sylt in der Silvesternacht also knallt, handelt es sich wohl um Champagnerkorken. Aber auch Feuerwerk-Fans können auf ihre Kosten kommen: In Hörnum ist am 31. Dezember um Mitternacht das offizielle Feuerwerk vom Hafen aus zu sehen. Los geht es ab 22 Uhr mit einem musikalischen Rahmenprogramm und kleinen Leckereien am Multifunktionsplatz unter dem Leuchtturm. Um Punkt Mitternacht kann das Feuerwerk wenige Schritte weiter am Hafen bewundert werden. 

Und damit alle sicher wieder nach Hause kommen, bietet die Sylter Verkehrsgesellschaft die ganze Silvesternacht  einen kostenfreien Shuttle-Service.