»Biike Art Fire 2019«

Ein Feuerwerk der Kunst

Zum Start in die Kunstsaison präsentiert die Galerie Mensing Sylt den Pop- und Street-Art-Künstler Tom Boston und weitere internationale Künstler mit ihren Werken. Gleich zum Auftakt der diesjährigen Kunstsaison in Verbindung mit dem Biike-Fest kommt mit Tom Boston einer der beliebtesten Künstler der Galerie Mensing in die »Art your life«-Residenz in die Friedrichstraße 42 in Westerland. Der Pop- und Street-Art-Künstler brennt ein Feuerwerk der Kunst ab und präsentiert sowohl eigene Arbeiten und Skulpturen als auch Werke herausragender internationaler Künstler der Gegenwart. Darunter befinden sich so klangvolle Namen wie Romero Britto, Luigi Rocca, Patrick Rubinstein oder Craig Alan. Besucher dürfen sich bei der zweitägigen Ausstellung am Freitag, den 22. Februar, und am Sonnabend, den 23. Februar, jeweils von 10 bis 20 Uhr, auf ein Kunsterlebnis der besonderen Art freuen.

Tom Bostons Mixed-Media-Kompositionen, die Pop-Art und Street-Art im lässigen Urban Style verbinden, beeindrucken mit explosiven Farben und einer überraschenden Materialwahl. Die Werke thematisieren Hollywood-Ikonen und Comic-Helden wie Charlie Chaplin, Donald Duck oder Homer Simpson und inszenieren Pralinen und verführerische Donuts mit farbiger Glasur als Ikonen der Alltagskultur. Der Meister der Comic-Art überrascht mal mit Sprayfarbe und Schablonen-Graffiti, mal fasziniert er bildhauerisch mit Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien.

Der US-amerikanischer Künstler Romero Britto hat mit seinem eigenständigen und einzigartigen Neo-Pop-Stil ein neues Kapitel in der Pop-Kultur des 21. Jahrhunderts aufgeschlagen. Brittos farbenfrohe Bilder und Skulpturen voller Lebensfreude begeistern weltweit ein Millionenpublikum. Auch Werke von Luigi Rocca, der als einer der herausragenden Künstler und bedeutenden Vertreter des zeitgenössischen Hyperrealismus gilt, sind vertreten. Dritter im Bunde ist Patrick Rubinstein mit seiner Kinetic-Pop-Art, bei der je nach Blickwinkel des Betrachters das Werk drei unterschiedliche Motive zeigt. In der Riege der internationalen Künstler in der Galerie Mensing darf Craig Alan nicht fehlen. Er steht für eine breitgefächerte Palette von Kunststilen, die von der Illustration von Büchern über naturalistische Malerei in Öl bis hin zu seiner »Populus Art« reicht.