Watt mit Frühlingskräutern

Die Kampener Schlemmerwochen gehen in die nächste Runde und laden zu Frühlingsgefühlen in Kampen ein. Denn Genuss, Kulinarik und gute Weine sind genauso eng verbunden mit Sylt wie der Strand und die Nordsee. Vom 11. bis 24. März holt die Kampener Gastronomie den Geschmacksinn aus dem Winterschlaf und präsentiert »Watt mit Frühlingskräutern«. Kerbel, Petersilie, Schnittlauch, Bärlauch, Sauerampfer und Löwenzahn sind die Boten des Frühlings und bringen unseren Organismus nach dem Winter wieder auf Trapp. Hier bekommen die Gäste die Gelegenheit, in jedem der zehn teilnehmenden Restaurants ein Drei-Gänge-Menü für 49 Euro pro Person inklusive Aperitif zu genießen. Jetzt im jeweiligen Restaurant nach Wahl reservieren und einen wundervollen Abend im besonderen Ambiente auskosten: Im Kaamps7, Henry’s, Vogelkoje, Hotel Rungholt, Manne Pahl, Gogärtchen, Dorfkrug, Odin Deli, Kaamp Meren und im Rauchfang erwartet die Gäste Qualität, Frische und zuvorkommender Service. Zwar stehen die Kampener Schlemmerwochen unter einem gemeinsamen Motto, jede Küchencrew kreiert und serviert aber ihre ganz eigene Interpretation dieses Themas  – einmalig und so lecker. Den Gaumen verwöhnen Gerichte wie Kerbelschaumsüppchen mit Nordseekrabben, Carpaccio vom Holsteiner Rind mit Bärlauchpesto, Kräuterkalbsbacke an Frühlingsmorchel oder Granny Smith Äpfel an Sauerampfer und Haselnuss.