Konzert am Aschermittwoch

Begleitet von Alexander Ivanov an der Orgel, singt am 6. März Bass-Bariton Klaus Mertens 25 geistliche Lieder aus dem »Musicalischem Gesangbuch« von Georg Schemelli, deren Melodien und Begleitung maßgeblich von Johann-Sebastian Bach komponiert wurden. Im Konzert werden die Lieder mit Instrumentalwerken von Bach und Komponisten aus dessen Umfeld abgewechselt. Erzählerisch und meditativ zugleich, schaffen Klaus Mertens und Alexander Ivanov damit eine bewegende Einleitung der beginnenden Fastenzeit am Aschermittwoch.

Als »ein exzellenter Meister seines Fachs« (M. Harras), »überirdisch strahlend« (klassik.com), »wunderbar schlank, klar deklamierend« (mdr Figaro) und »unverändert frisch und ungemein homogen« (klassik.com) wird Klaus Mertens seit fast vier Jahrzehnten von der Kritik in Konzerten und nahezu 200 CD-Einspielungen für seine Interpretationen von Alter Musik bis zur Avantgarde gefeiert. Ein Highlight seiner Karriere stellt dabei die Gesamteinspielungen der Œuvre von Dieterich Buxtehude und Johann Sebastian Bach und deren Aufführungen in Konzerten weltweit dar. Es ist einmalig, dass in einer integralen Einspielung ein Sänger alle Partien seines Faches singt. Klaus Mertens ist es dabei ein grundsätzliches Anliegen, wertvolle ungehörte bzw. lange verschollene Werke wieder zum Klingen zu bringen. 

Karten sind in allen Tourismus-Services und Vorverkaufsstellen der Insel, online auf www.insel-sylt.de und an der Abendkasse erhältlich.

(Foto: G. Mothes)


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife