Highlights im Meerkabarett

Sonne, Strand, Meer – und jede Menge
Comedy, Kabarett und Musik

Zur Hauptsaison im Sommer präsentiert die Nordseeinsel ihren Gästen ganz besondere kulturelle Highlights. Vom 8. Juli bis 6. September heißt es in der Mineralwasser-Abfüllhalle der Sylt Quelle in Rantum: Wasserkisten raus – »Meerkabarett« rein. Auch können sich die Zuschauer jetzt schon auf fantastische Events im Meerkabarett Club im Friesensaal Keitum freuen.
Das größte und renommierteste Kleinkunstfestival Norddeutschlands bietet ein vielfältiges, anspruchsvolles und zugleich höchst unterhaltsames Programm aus Comedy, Kabarett und Musik. Neben großen, bekannten Stars erwarten die Zuschauer jedes Jahr interessante Newcomer, künstlerische Entdeckungen und neue Formate.

Gustav Peter Wöhler Band
»Behind Blue Eyes«
1. August • 20 Uhr

Hinter den blauen Augen Gustav Peter Wöhlers steckt immer etwas mehr: Große Liebe zur Musik natürlich, aber auch die Ironie, mit der Wöhler auf so manchen Titel oder Songtext schaut.
23 Jahre Bandgeschichte sind Anlass genug für ein Programm, das neben neuen Songs auch zurückschaut auf Lieblingstitel aus zwei Jahrzehnten, in denen so manch ungewöhnliches Arrangement seinerseits Kult-Potential entwickelt hat. Und so schlägt »Behind Blue Eyes« erneut Brücken zwischen Stars und One-Hit-Wondern, Klassikern und persönlichen Entdeckungen.
Walter Sittler liest

Dieter Hildebrandt:
»Ich bin immer noch da!«
28. August • 20 Uhr

Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein ganzes, fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte: »Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!« Dazu kam es leider nicht mehr. Und da die Hildebrandtschen Texte aus 60 Jahren nicht nur ein steter Quell der Freude, sondern geradezu verblüffend weitsichtig und von einer Zeitlosigkeit ohnegleichen sind, speziell bei der Charakterisierung des Homo Politicus, wurde das Programm unter dem Titel »Ich bin immer noch da!« erweitert fortgesetzt. Was manche Rechtskonservative vielleicht als Drohung empfinden, ist in diesem Fall für alle anderen das Versprechen, dass Walter Sittler auch weiter die unbequemen Gedanken eines der größten deutschen Kabarettisten wachhalten und weiterleben lässt.

Mario Basler
»Basler ballert«
1. September • 20 Uhr

Der Kult-Fußballer Mario Basler präsentiert mit seiner ersten Liveshow »Basler ballert« eine volle Spielzeit lang seinen persönlichen, unverblümten Blick auf die Welt des Fußballs. In gewohnter Manier analysiert Basler das heutige Geschehen auf und neben dem Platz. Das Ganze wird gespickt mit den unglaublichsten Geschichten aus seiner aktiven Zeit. Stets nach seinem Motto: »Mich interessiert nicht, wer spielt. Hauptsache ich spiele.«

Foto: Katja Inderka