ART.3000 mit Special Guest Dorothee Knell

Treffpunkt für Kunstfreunde
und Sammler

Sylt ist Inspiration für Künstler aller Art, ob sie nun die Insel als Motiv wählen oder den Reiz und die Beleibtheit der Insel zum Anlass nehmen, hier ihre Werke zu präsentieren. Die Dichte der wundervollen Galerien ist so hoch wie sonst nirgendwo. Doch die Mischung machts: Die Abwechslung an Ausstellungen, Vernissagen und Präsentationen zieht jährlich Tausende Besucher an. Genau das haben sich die Kunstevents in der Neuen Bootshalle in List auf die Fahne geschrieben:  Vom 22. Mai bis 2. Juni von 14 bis 19 Uhr findet zum dritten Mal die ART.3000 bei freiem Eintritt statt. Die Künstler-Messe spiegelt eine spannende Facette der Gegenwartskunst. Unter dem Motto »Die Kunst ist das einzig Ernsthafte auf der Welt. Und der Künstler ist der einzige Mensch, der nie ernsthaft ist.« (Oscar Wilde) haben sich hier zahlreiche Künstler versammelt. Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie werden in einer inspirierenden Atmosphäre präsentiert. Hier hängen Werke junger, aufstrebender Künstler neben etablierten Positionen. Sammler und Genießen informieren sich über die neuesten Trends auf dem Kunstmarkt, kaufen das eine oder andere Werk oder erfreuen sich einfach an den zahllosen Exponaten. Als Special Guest ist die Künstlerin Dorothee Knell mit ihren Arbeiten in der Neuen Bootshalle vertreten. Die Vielfalt ihrer ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten ist immer wieder faszinierend. Ihre Motive sind an der Lebenswelt orientiert, wobei sich ein spielerisches Panorama gefühlter und realer Welt ergibt. Ihre Bilder sind geprägt von einer energischen Leichtigkeit und mit einem Pinselstrich, der fragmentarisch und oft sparsam ist. Was so mühelos wirkt, ist ein Konzentrat bildlicher Erfahrung, auch historischer Art. Sie schafft ein Œuvre, in dem auch sehr unterschiedliche Gestaltungstechniken zum Tragen kommen. Eine neue Facette ihres künstlerischen Schaffens stellen Dorothee Knells Schutzengel namens »Knegelchen« dar.