Galerie Sylt-maritim

Räumungsverkauf

Was vor ca. 40 Jahren als Hobby begann, wurde langsam aber stetig zur Leidenschaft von Michael Freudenberg: die Marinemalerei. Aber nicht das Selbstmalen, sondern das Sammeln von maritimen Ölbildern steht im Fokus. Zuerst waren es reine Seestücke, nach und nach alles, was mit dem Meer, der Küste, der Schifffahrt und speziell mit Sylt zu tun hatte. Als dekorative Ergänzung kamen maritimen Antiquitäten, sogenannte »Nautiquitäten«, wie Kompass, Steuerrad, Taucherhelm.

Erst in einem kleinen Laden in der Andreas-Dirks-Straße zum Testen, dann wechselte Freudenberg als Galerieleiter in einen Laden über drei Etagen in die Friedrichstraße 44, wo er jahrelang erfolgreich tätig war. Nach einem privatbedingten Umzug nach Dittmarschen und einem kurzen Versuch in Büsum mit einer Galerie an den Sylter Erfolg anzuknüpfen, bietet Freudenberg jetzt hier in der Neuen Bootshalle in List im Rahmen der ART.3000 noch bis 2. Juni und dann wieder vom 25. Juli bis 15. September 2019 seine maritimen Objekte täglich von 14 bis 19 Uhr an. Da die komplette Sammlung alters- und gesundheitsbedingt aufgelöst werden soll, gibt es Preisreduzierungen bis zu 70 Prozent. Der Weg lohnt, diese maritimen Kostbarkeiten günstig zu erwerben. Bekannte Marine- und Landschaftsmaler wie Andreas Achenbach, Claus Bergen, Hans Bohrdt, Andreas Dirks, Alfred Gabalii, Johannes Holst, Franz Hünten, Alfred Jensen, Patrick von Kalckreuth, Heinrich Leitner, Erich Mercker und Manfred Schaeffner sind mit Original-Bildern im Angebot. Telefonische Rückfragen sind unter Telefon 0170/9221480 möglich.