Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V.

Am Sonnabend, den 25. Mai, lädt die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. wieder von 10 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Naturzentrum Braderup ein. An diesem Tag wird es ein buntes Programm mit einigen Sonderaktionen geben. Der Verein möchte gemeinsam mit den kleinen und großen Gästen Kunstdrucke mit aus der Natur gesammelten Materialien anfertigen, zusammen schnitzen und Wachstücher herstellen. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Zusätzlich wird eine Wanderung durch die naheliegende Braderuper Heide und zwei Sonderführungen durch den Kräutergarten mit anschließender Teeverköstigung angeboten. Alle Sylter und Gäste, die einen Gartenteich besitzen, können zudem gegen eine kleine Spende Krebsscheren mitnehmen. Diese Wasserpflanzen erhöhen die Klarheit des Wassers deutlich. Interessenten sollten einen Wassereimer für den Transport mitbringen.

Seit nunmehr 15 Jahren gibt es die Kinder- und Jugendgruppen der Naturschutzgemeinschaft Sylt. Das erfolgreiche und nachhaltige Naturerleben für Kinder und Jugendliche startete im August 2003 mit zwei Gruppen. Heute treffen sich jede Woche drei Kinder- und Jugendgruppen, um die Natur ihrer Insel zu entdecken und zu erleben. Und für die großen interessierten Sylter Naturliebhaber bietet die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. seit einem Jahr an, sich aktiv für Umwelt und Natur auf der Insel einzusetzen – unter anderem werden Ausflüge und Besichtigungen von Naturschutzgebieten durchgeführt. Es werden aktuelle Umweltthemen besprochen, mögliche Lösungen diskutiert und aktiv umgesetzt. Dazu findet einmal monatlich ein Treffen statt. Informationen zu den Jugendgruppen und der Aktivgruppe gibt es vor Ort im Naturzentrum Braderup. 

Wer Lust hat, kann gerne vorbeikommen. Das Naturzentrum Braderup befindet sich im M.-T.-Buchholz-Stich 10a in Braderup, direkt neben dem Körnerladen. Man kann das Zentrum gut mit dem Bus 3/3A und auch mit dem Rad erreichen. Der Eintritt in die Ausstellung ist wie immer frei, der Verein freut sich über eine Spende und zahlreichen Besuch.

Programm

11 Uhr: Kräutergartenführung mit Teeverköstigung
10 bis 11.30 Uhr: Wachstücher herstellen
11 bis 13 Uhr: Schnitzen
13 Uhr: Heidewanderung
13.30 bis 15 Uhr: Wachstücher herstellen
16 Uhr: Kräutergartenführung mit Teeverköstigung