»COLOURS! Farbrausch«

Das Kammermusikfest
Sylt 2019 – Save the date

Leidenschaftliche Kammerkonzerte, international renommierte Musiker und Spitzenleistungen ganz familiär: Dafür steht das Kammermusikfest Sylt, das jährlich Ende Juli die verschiedensten Orte auf der Nordseeinsel mit Musik erfüllt und die Sommerzeit mit klassischer Musik als Live-Erlebnis bereichert, von Nord bis Süd, vom Weststrand bis zum Weißen Kliff.

Seit 2012 lädt der Cellist Claude Frochaux, künstlerischer Leiter des Festivals, gemeinsam mit dem organisatorischen Leiter Malte Ruths renommierte Freunde aus der internationalen Musikwelt ein. Dabei kommen die Künstler nicht nur für ein Konzert, sondern bilden eine kreative, im wahrsten Sinne des Wortes harmonische Einheit, die in der Festivalwoche in immer wechselnden Zusammensetzungen zu hören ist. Diesen Teamgeist hört man jedem der Konzerte an: Sie bieten einem enthusiastischen Publikum Virtuosität auf höchstem kammermusikalischen Niveau, in lockerer Atmosphäre.

2019 steht das nunmehr achte Festival vom 28. Juli bis 1. August unter dem Titel »COLOURS! Farbrausch«. Die Musiker widmen sich fünf Tage lang den Farben in der Musik und laden das Publikum dazu ein, sich dem musikalischen (Farb-)Rausch hinzugeben. 

Weitere Informationen gibt es online unter www.kmfsylt.de. Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Insel sowie an der Tageskasse erhältlich. Der Eintritt beträgt je nach Konzert 20 bzw. zehn Euro, der Festivalpass kostet 109 Euro für alle Konzerte. Beim Kinderkonzert ist der Eintritt frei, auch für Schwerbehinderte und Arbeitslose.

28. Juli: 20 Uhr
Dorfkirche St. Niels in Westerland
29. Juli: 14.30 Uhr
Kinderkonzert Kleines Musiktheater in Westerland | 22 Uhr Akademie am Meer Klappholttal
30. Juli: 12 Uhr
Galerie Falkenstern Fine Art Kampen | 20 Uhr Dorfkirche St. Niels in Westerland
31. Juli: 12 Uhr
Sylter Museum in Keitum | 17 Uhr Muasem Hüs in Morsum | 20 Uhr Kirche St. Martin zu Morsum
1. August: 11 Uhr
Akademie am Meer Klappholttal | 20 Uhr Friesensaal in Keitum

Foto: Kammermusikfest Sylt