Galerie Werkhallen

Zeitgenössische Kunst
mit hoher Exklusivität

Seit März 2018 ist die Galerie Werkhallen von Christiane Obermann und Axel Burkhard die erste Adresse für zeitgenössische Kunst in Kampen. Cool, anderes – diese erfrischend junge Position von international renommierten Fotokünstlern und Bildhauern ist wahrliche eine Bereicherung für das Künstlerdorf. Mit viel Leidenschaft präsentieren die beiden Galeristen Künstler, deren Qualität der Arbeit und ihre Persönlichkeiten überzeugen. Denn das Geschäft mit Kunst ist in erster Linie Vertrauenssache und da spielt die Sympathie zwischen den Künstlern und Galeristen sowie den Galeristen und Käufern eine wichtige Rolle. Diese Einstellung spiegelt sich an der großen Zahl an Stammkunden wider. Bei jedem Besuch in der Galerie Werkhallen im Braderuper Weg 2 entdecken Kunstfreunde immer wieder etwas Neues: aufstrebende Newcomer, exklusive Unikate und »Masterpieces« der besonderen Art. Christiane Obermann und Axel Burkhard stehen nicht für uniforme Kunst, stattdessen wollen sie mit ihrer Auswahl an Künstlern und deren Werken herausstechen. Vor allem die beeindruckenden »Masterpieces« wie historisches Reisegepäck von Louis Vuitton, einem seltenen Motorrad »Münch Mammut« oder die »Bondage«-Skulpturen von Stephan Marienfeld faszinieren die Kunden.

The “Masterpiece” “Münch Mammut” vor einer Fotografie von Jochen Schmeisser