Iris von Arnim

Jacardmuster in Handarbeit

Eine Frage der Haltung
Iris von Arnim ist ein Familienunternehmen. Seit 40 Jahren inszeniert das Haus mit Leidenschaft Cashmere in zeitlosen Designs. Die Marke steht für Tradition, Handwerk und ein kompromissloses Qualitätsverständnis. Ein Besuch bei Iris von Arnim ist eine Entdeckungsreise: Uns überraschen jede Saison neuinterpretierte Klassiker, die zu Lieblingsstücken und langjährigen Wegbegleitern werden.

 

Gekommen um zu bleiben
Auch dieses Jahr überrascht Iris von Arnim mit besonderen Stücken in außergewöhnlichen Qualitäten, die man intuitiv immer wieder aus dem Kleiderschrank greifen möchte. Die neue Herbst/Winter-Kollektion 2019 überzeugt mit starken Farben und ausgefallenen Designs. Vom auffälligen Norweger-Pullover in satten Farbtönen bis hin zur sanften Seidenbluse ist hier alles dabei.

Der Eyecatcher der Saison
»Von Hand gestricktes, auffälliges Jacquard-Muster, das ist das Must-Have der Saison«, so Fritz Kahlert, Storemanager in Kampen. Das Muster wurde in detaillierter Handarbeit rundgestrickt. Der weiche Pullover hält nicht nur wunderbar warm, sondern besticht mit herausragender Eleganz und Lässigkeit. Zu finden sind die Norweger in Camel, Ecru und Nero. Durch seine Dichte und seine besondere Optik ist der Pullover perfekt für lange Strandspaziergänge am Abend.

Gut kombiniert
Der Pullover wertet durch sein auffälliges Muster jedes Outfit auf. Tagsüber zur lässigen Babycordhose und abends zum eleganten Leder- rock – hier ist alles erlaubt. Wer aufs Ganze gehen will, stylt sich mit dem passenden Norweger-Rock einen stimmigen Gesamtlook, der definitiv im Gedächtnis bleibt.

Die neue Fall/Winter-Kollektion ist online unter www.irisvonarnim.com oder im Iris von Arnim Store Sylt im Strönwai 14 in Kampen zu finden.

Ob abends zum Polospiel oder tagsüber als Windschutz an der Buhne 16 – mit dem Norweger trifft man immer die richtige Wahl.